Urlaub steht vor der Tür

Sommer

Huch da war es schon Juli... der Juni war ein echt anstrengender Monat und so kam ich auch kaum zum schreiben, weder hier noch auf meinem fit mit Alex Blog... es lief geschäftlich und Privat sehr viel und wir waren echt am organisieren und rotieren. Im Juli zwar nicht viel besser, aber jetzt heisst es dann ausruhen fertig schaffen, geniessen :-) Aber erst mal zurück zum Mai, da war eine wundervolle Hochzeit von meinem Schwager :-) 

Danach kamen dann x Anlässe, von Geburtstagen über Geschäftsanlässe und das Argovia-Fescht :-) Hier mal die vielen Fotos

Und dann war da noch Nahuels neue Sportart die wir endlich gefunden haben, und was meint ihr was er nun macht? Ach zeig euch einfach die Bilder

Er macht da wirklich super für seine Sieben Jahre, und er durfte schon auf drei verschiedenen Pferden reiten. Genial oder? So kann er gleich  später mit unserem Arendt reiten gehen :-) Hättet ihr gedacht das er so stark nach mir kommt? Also ich nicht, da er doch ein Junge ist :-) So und dann kam der Juli und dafür  gibts einen neuen Eintrag. bye bye 

Sommer Sonne Freibad

Endlich ist es wundervoll Warm, herrlicher Sonnenschein und die Gemüter werden besser und die Menschen freundlicher. Wir geniessen diese warmen Tage wie seit Jahren in unserem Freibad :-) nene es gehört nicht uns. Zu Hause läuft alles wie es soll. Die Blumen blühen, die Katzen Haaren, zum glück auch nicht mehr, dass schlimmste ist vorbei und die Kinder spinnen. Hahahaha irgendwie bin ich heute etwas lustig drauf... ob das an den letzten ernsten Tagen liegt? Der April war ein schlimmer Monat, wir hatten sehr viel zu tun und dann noch Schulferien mit diesen unser Kind wohl noch nicht so toll umgehen kann, wie wir gedacht haben. Nun ja jetzt wissen wir es und werden es anders machen für die kommenden Ferien. In der Schule geht es im relativ gut, er macht gute Noten :-) er ist aber sicherlich nicht mehr so beliebt wie im Kiga und ich vermute das er mit diesem Punkt etwas mühe hat. Mal schauen wie es weiter geht. Leider wurde uns vor gut einer Woche sein Fahrrad geklaut, und da er mit mir bald an einen Fahrradkurs geht musste also ein neues her. Unverhofft fanden wir genau das perfekte für ihn... 

 

Meine Weiterbildung lief jetzt eher gar nicht mehr.. bis gestern, da habe ich dann wieder Fuss gefasst und mache weiter :-) nur noch 35 Lernhefter :-) mal schauen ob ich mein Ziel mit Sommer Juli noch schaffe. Es fehlt mir gerade etwas Zeit und Wille am Abend noch zu lernen, besonders da ich auch im Job viel um die Ohren habe. Was aber super toll ist :-) ich geniesse es richtig arbeit zu haben und mich ausleben zu können.

Dann gab es letzte Woche nun noch wundervolle Bilder von meinem Arendt der ja mittlerweile schon zwei Jahre alt ist :-)

Die restlichen Fotos findet ihr hier

Er ist vorbei

Endlich ist der Februar vorbei... und somit hoffentlich auch die eisige Kälte die er dieses Jahr für uns dabei hatte. Denn ich sehne mich nach wärme nach T-Shirt nach Sonnenstrahlen die einen warm und zum schwitzen bringen.... Ja nach dieser kälter ist das wohl fast logisch :-) 

 

Der Februar hatte aber einen kleinen schönen Tag dabei, nämlich Manns Geburtstag und auch Mimi's, ja die zwei haben am selben Tag Geburtstag und so haben wir alle zusammen gefeiert. Es war herrlich gemütlich, gefrässig und lustig.... aber seht selbst.

Am Donnerstag war ich dann wieder im Stall und weil es so kalt noch war, habe ich einfach meinen kleinen Hengst gestriegelt und dann durfte er mit seinem besten Kumpel noch ne runde spielen, dabei hat Paty noch ein zwei tolle Fotos gemacht. Einfach genial!

Wir sind jetzt eine Snowboarder Familie

Wir sind wieder da, und alle gesund und ohne Brüche.  Aber etwas hat sich gewaltig verändert... Ja wir sind keine Ski-Urlauber mehr, nein wir sind jetzt eine waschechte Snowboarder Familie. Denn auch unser kleiner Mann hat das Snowboarden für sich entdeckt und was sollen wir sagen? Als Anfänger gestartet, als Tagessieger beendet. Ja wirklich, alle waren hin und weg von unserem Sohn, gerade mal mit Sieben Jahren fährt er super! Der Lehrer war so überrascht das er ihn jeden Tag aufs neue lobte.. Wenn er so weiter macht kann er noch bei ihnen anfangen zu arbeiten. Und auch im Funpark zeigte er sich von der besten Seite, denn ausser ihm konnte keiner die Boxen fehlerfrei fahren. Die anderen Mitglieder der Schule waren alle älter und viel älter als er :-) Nun zurück zum Urlaub.

Wir haben dieses Jahr das Hotel gewechselt und wir sind sehr sehr zufrieden über diesen Schritt. Denn das Hotel ist viel Modernern und das Essen viel kleiner (ja auch über so was kann man sich freuen) Der Swimmingpool ist auch etwas wärmer und der grösste Punkt, es hat viel mehr Kinder in diesem Hotel. So konnte Nahuel auch mal am Abend mit den Kindern spielen und da wir ja noch Freunde vor Ort im Hotel hatten war dieses Jahr einfach alles super :-) Das Wetter war dieses Jahr auch traumhaft. wir hatten Sonne, Sonne und nochmals Sonne, bis auf einen Tag, hatten wir wirklich jeden Tag Sonne. Ab dem Donnerstag wurde es etwas kälter, aber zuvor hatten wir jeden Tag plus Grade auf dem Berg.

Die restlichen Bilder findet ihr unter Urlaub

Jahresende

Ein weiteres Jahr geht zu Ende. Es war ein tolles, intensives und neues Jahr. Mit vielen neuen Eindrücken und noch mehr erlebtem wie letztes Jahr. Die Weihnachten haben wir mit Familie und Co verbracht und das Ende vom Jahr ebenso. Es war gemütlich chillig und einfach super. Daher gibt es gar nicht viel zu schreiben darüber :-)