Glauben

Ich kann es immer noch kaum glauben, aber es ist wirklich war, ich bin stolze Besitzerin von einem Pferd, wow so genial! Arendt der kleine Friesenhengst hat es mir einfach seit einem Jahr angetan. Er hat sich in mein Herz geschlichen, ganz leise und ohne grosses rumpeln... Auf einmal stand ich da und wusste, du musst meiner werden... einfach so... ich glaube das war von dem kleinen geplant :-) Ja und nach dem jetzt die Verträge unterschrieben sind ist es nun offiziell :-) Und irgendwie ist das wohl das beste Hochzeitsgeschenk von meinem Mann?? Ob er das echt auch so sieht? Ja wir feiern in zwei Tagen bereits unser 7. Hochzeitstag. Wow schon sieben Jahre verheiratet.. wie die Zeit doch vergeht... dachte ich vor 8 Jahren noch, mensch der Mann will mich wohl nie heiraten, aber nach 10 Jahren kam der Antrag und jetzt schon 7 Jahren... bei uns gibt es kein verflixtes 7. Jahr, da wir ja schon 17 Jahre zusammen sind... mein Gott in drei Jahren sind es schon 20ig... ufffff da wird mir ja ganz anders, hahahaha. Ich freue mich riesig auf die kommenden Jahre mit Mann, Kind und Pferd :-) Das wird ein ganz neues Feeling... eben ich kann es immer noch kaum glauben.... echt mir gehört so ein kleines schwarze Teil? Das ich irgendwann mal selber reiten kann? Mir, die erst mit 22 anfing zu reiten und nur schon glücklich war mit einer tollen Reitbeteiligung, mir, die immer sagte ne kauf nie ein Fohlen weil man weiss ja nie ob man dieses Pferd auch mal reiten kann und wenn reiten ob es auch deinen Ansprüchen entspricht..., mir, die nie im Leben damit gerechnet hat ein eigenes Pferd jemals besitzen zu dürfen... Ach ist das schön! Hier gelangt ihr zu Arendts Seite