6+

6 Jahre ist unser Zwerg nun. Ja es war ein feierlicher Tag, obwohl der Tag alles andere als super Begann. Und nein es lag nicht am Kind :-) Wir haben als Geschenk Nahuel ein Aquarium gekauft, mit süssen Fischen und Garnelen. Am Abend zuvor haben wir alles nach Lehrbuch die Fische eingesetzt. Beim kaufen waren wir aber schon sehr verwirrt. weil wir aufs mal gleich 16 Fische heim bekamen und noch 3 Garnelen dazu. Davon waren 10 Fische noch blaue Neons, da dachte ich und habe es dem Verkäufer auch gesagt das Neons doch nur in grosse Becken dürfen, wegen Schwarmfisch und lange Becken... nun er ist ja der Verkäufer im Geschäft und sollte sicherlich wissen was man darf und was nicht... Gut, eben alles eingesetzt sie schwamen friedlich umher erkundigten das AQ. Zurück um Freitagmorgen, Kind und ich waren total gespannt und liefen direkt zum AQ am morgen und mussten dann mit Schrecken feststellen das keine Garnele mehr am leben ist, ein Neon war auch schon tot... super Geburimorgen für meinen kleinen... gut ab in den Kiga, hiess es dann um dort zu feiern. Neben unserem Banktermin habe ich mich dann um die Fische gekümmert. einen Schnelltest gemacht und siehe da das Wasser war hinüber... daher auch das Sterben.. um schlimmeres zu verhindern rief ich meiner Kollegin an um das Wasser zu testen und auch sie war sehr schockiert über das Handeln von dem gestrigen Verkäufer... Es dürfen nie so viele Fische aufs mal eingesetzt werden. Geschweige hat der blaue Neon wirklich nichts im Becken zu suchen. Nun gut mit neuen Mitteln und einer gehören Portion Wut fuhr ich direkt zum Verkaufsladen und knöpfte mir den Herrn vor und gleich seine Chefin auch. Die hat mir bestätigt was mir ja schon gesagt wurde, das der Blaue Neon nicht in unser AQ gehört und man auch nicht 16Fische gleich einsetzen darf... Ich solle mit den Quittungen vorbei kommen und in der Zwischenzeit das Wasser stabil bringen... Leicht gesagt als getan... 

 

Eine Woche später, haben wir nur noch 6 Guppys, keine Garnelen mehr und auch keine blauen Neons mehr, denn die sind davon gestorben wie Eintagesfliegen.... Nach einem grossen Wasserwechsel und neuen Bakterien, sieht das Wasser jeden Tag besser aus. Auch die Fische schwimmen normal im Becken umher.. Wir werden heute oder Morgen das Wasser erneut testen lassen um zu schauen ob wir das verlorene Geld in Garnelen investieren können. Aber ich sag euch bitte lasst euch von richtigen Fachgeschäften beraten und nicht von Leuten die keine Ahnung haben.

 

Gut zurück zum Geburtstag :-) Nahuel feierte seinen 6. Geburi im Jugendtreff mit Disco, Kuchen, spielen auf dem Spielplatz und einer Piniata :-) Es war super angenehm und sie konnten raufen, toben, tanzen etc... Herrlich :-)

 

Am Abend war eigentlich ein Pizza essen mit Paten und Freunden geplant, leider kamen die Paten nicht und die Freunde waren wegem Kranken Kind auch verhindert. So haben wir zu dritt uns eine leckere Pizza gegönnt und den Abend gemütlich ausklingen lassen.