Sponsorenlauf der erste

Vorne weg, ich weiss nicht wie andere eingestellt sind, aber ich persönlich habe diesen lieben Sponsorenläufe immer gehasst :-) Ja wirklich gehasst... warum? weil ich keine Langläuferin bin, kurz und knapp ok, aber nicht über längere Minuten hinweg. Gut, nun zur Geschichte :-) Nahuel darf ja ins Fussball und da gehört dies auch dazu. Ist ja Super dachte ich, ich muss ja da nicht springen und Sohnemann kann sich beim rennen austoben :-) Kühles Nasses Wetter macht ja noch mehr an... egal wir gehen dort hin. Geben unser Zettel ab, Nahuel bekommt eine Startnummer 73. Noch einen Traubenzucker, ne Nahuel mag die nicht.... ok wir gehen zum Start. Seine ganzen Fussball Kollegen sind auch vor Ort. Ich unterhalte mich mit einigen Eltern. Dann läuft die Trainerin mit den Jungs los und Nahuel fällt schnell in das hintere Feld... klar er ist einer von den jüngsten, oder sogar der Jüngste? Ich weiss es nicht genau... Eine Runde geschafft... Doch beim vorbeilaufen in der zweiten Runde wurde er überholt und ich sehe ihm schon an das er die Lippen verzieht, die Augen zusammen kneift und schwupp weinte er... Die Trainerin, war sehr aufmerksam und ging gleich zu ihm und hob ihn hoch. So konnte er noch etwas bei ihr weinen... Ich lief dann zum Start und fragte ob ich mit ihm noch einige Runden laufen solle? Sie waren sichtlich überrascht über mein Angebot und meinten nur, wenn ich denn mag..........

Ok, dachte ich, mit Keilschuhen, also Absatzschuhen im nassen gras umherspringen damit der Verein Geld bekommt, ist nicht wirklich mein Ding, aber was man nicht alles für Vereine und Kinder macht :-) So rannten wir Hand in Hand die restlichen Minuten entlang... zwischen durch liefen wir auch einige Runden... Ganze 15 Minuten ging das und ich konnte Nahuel immer wieder ermutigen doch zu springen... Endlich war das Ende gekommen... Ganze 9 Runden haben wir gemeistert.... Da werden sich die Spender freuen, war meine Ankündigung doch,  das er etwa 4-5 schaffen wird mehr aber sicher nicht... Und habe ich nicht zu Anfang gesagt, ich hasse diese Läufe? Na ich hoffe ich habe dennoch eine tolle Figur abgegeben mit Keilabsatz schuhen im nassen Gras und Kind an der Hand die Runden zu springen. Die Kinder bekamen dann einen Teller Pasta und etwas zu Trinken. Danach Verliesen wir die Veranstaltung und gönnten uns einen kuscheligen Abend vor dem Cheminee

Kommentar schreiben

Kommentare: 0