Das war eine kranke Woche

mmh wo soll ich bloss anfangen?

Seit vorletztem Mittwuch geht Nahuel ins Fussball. Irgendwie kam das Thema im Kiga auf... Und nun war ja Nahuel genug alt für den Fussball also schnell die Trainerin gefragt und schwupp war er schon auf dem Mannschaftsfoto. Natürlich spielt er im Gemeinde eigenen Club FC Niederlenz. Ich lass jetzt die Geschichte weg von wegen jede Sportart nur kein Fussball... es kommt ja eh immer als man denkt 😅

FC Niederlenz Junioren Gb
FC Niederlenz Junioren Gb

Dann hatten wir ein intensives Mutti Kind weekend.

wir haben herrlich gefrühstückt wie Könige. Hanen einfach jede minute genossen. Fuhren zur lieben Kollegin, dann noch Schuhe holen um dann wieder heim zu fahren. Der Sonntag war Pferdig, wir gingen gemeinsam in den Stall. Nahuel hat zu erst gespielt. nach einer guten Stunde, ich mit Pferd auf dem Platz. Durfte Nahuel auch auf Dudi reiten, sogar traben. Er hatte sehr viel Spass dabei.Danach ging es heim um eine warme saubere Dusche zu nehmen. Damit wir frisch sind für Gotti und ihre Kinder. Quatschen Kuchen und Kaffee mit viel Kinderlärm ist einfach herrlich an einem Sonntag Nachmittag.

Die neue Woche sollte speziel werden. Denn am Dienstag durfte ich Nahuel abholen, weil es ihm schlecht war. Und bis ich dort war hat er schon einmal erbrochen. Dies kam dann im halb stunde  Tackt... Ich war also gefordert... Doch um 17uhr war der Spuck vorbei und Nahuel war wieder fit. Somit konnte er am Mittwoch wieder in den Kiga und am Nachmittag zum Geburifest um dann noch ins Fussball zu gehen. Am Donnerstag durfte ich dann an einen Kundenevent auf den Pilatus. Das Wetter war unten herrlich oben hat es sich zusammen gezogen... Aber die Lokaität war herrlich.


Im Wald abgeholt, ein ruhiger Abend.. Bis zum nächsten Morgen. Wir standen auf, Sohnemann lag schon bei uns. Da er in der Nacht zu uns kam. Als er um 6.30uhr aufstehen sollte jammerte er etwas... er stand dennoch auf. Doch er meinte das seine Beine weh tun. Ok ich trug ihn runter und merkte das er wärmer ist als sonst... er wollte auch nichts essen... also durfte er auf Sofa liegen und da wurde mir klar, ok erst nach dem Fiebermessen... 38.3... Er und ich bleiben heute daheim... Und seither bin ich sein Schatten. Er braucht mich ganz viel... Dennoch konnte auch ich ganz viel machen.