Wenn der Luftballon zum Notfall wird

Die Woche war so herrlich, die kommende wird diese wohl noch übertrumpfen :-) Mir soll es recht sein, da wir ja beliebte Badigänger sind, sehe ich das mit der Hitze kein Problem und auch das zu Hause ist herrlich kühl dank der Klimaanlage und den neuen Dachstoren.  Letzte Woche waren wir so gut wie jeden Nachmittag unterwegs :-) Am Montag bei der ehemaligen TaMu, am Dienstag im MuriMoos mit Gaby und Kind... Dabei musste Nahuel sich erneut die Lippen aufschlagen und natürlich am genau gleichen Ort wie das letzte mal und es blutete wieder extrem, nur nicht ganz so heftig wie das letze mal. Aber wo waren meine Kügelchen? Natürlichi mmer noch zu Hause... Muss diese jetzt wirklich in meine Handtasche stecken, ja genau heute Mittag mache ich das. Gut das Blut geputzt Kind beruhigt, der natürlich einen Kreischanfall kriegte als er sah wie es fest Blutetet... Danach gabs ein Eis... Dazwischen haben wir ein Kindgsi Kind von Nahuel getroffen mit seiner Schwester und Mutti, da haben wir dann noch lange gequatscht. Der Krönende Abschluss war dann im Resti beim Eis essen :-) Am Mittwuch gingen wir gross einkauf machen. Am Donnerstag hatte Nahuel einen Kindgsi Ausflug den ganzen Tag im Wald. Natürlich Zeckensicher angezogen, eingesprayt danach gebadet, kontrolliert und nichts gefunden, bis wir am Freitag in der Badi waren und beim Eincremen dieses doofe Ding am Rücken sahen... GRRR habe ich mich aufgeregt, die muss mir doch tatsächlich am Abend zuvor durch gewischt sein, obs an den Kontaktlinsen lag? Keine ahnung.... Naja im Freibad haben wir sie dann entsorgt und der Einstich umkreist, bis jetzt verheilt es super ab! Der Samstag war ein spontan freier Tag, da das Fest von der ehemaligen Kindgsi Mädel auf den Sonntag verschoben wurde, somit haben wir entlich unsere alten Stühle verstaut und holten die neuen Rattan Stühle von meinem Bruder, der diese nicht mehr benötigt. Ein kurzes Schwätzchen und einen leckeren Imbiss im Zürchergebiet, gings weiter nach Hause um dort gleich die Badi aufzusuchen :-) Die fast Leer war. Ach das ist so heerlich wenn fast niemand im Bad ist :-) Der Sonntag war dann nur noch heiss :-) Am Morgen gingen wir reiten um danach an das tolle Sommerfest zu gehen. Das jeden Wunsch erfüllen lies. Die Kinder hatten ein Becken zum abkühlen, eine Hüpfburg, ein Indianerzelt, jene verschiedene Spiele, wie Fussball, Ringe werfen, Seifenblasen, Ballone waren auch vor Ort zum Aufblasen mit Helium oder normaler Luft. Irgendjemand fing dann an das Helium einzuschnaufen um so lustig zu reden wie Micky Maus etc... Das essen ein warer Traum, eine riesen Fleischplatte, mit ganz leckeren Salaten, zuvor gab es Eis, Früchte Trinken von Wein über Wasser, Bier Kaffee, einfach alles was einem das Herz begehrt. Vom Dessert sprechen wir gar nicht :-) der war auch super Lecker! Zwischen dem grillen wurde es dann aber kurz und heftig ruhig, mit Panik gespickt, denn ein Mädel wollte auch Helium schnüffeln um lustig zu klingen, doch das ging hinten raus. Sie wurde gleich Ohnmächtig und viel beim Yves rückwärts auf die Festbank-Kante und blieb liegen, mit Augen verdrehen... es vergingen einige Sekunden bis sie wieder zu sich kam... Da es so arg knallte war uns allen bewusst das sie ganz sicher bluten wird. Bevor sie aber aufstehen konnte musste ihr Kreislauf wieder stabil sein... Zum Glück war auch dieses mal die Liebe Madlén vor Ort und hatte mit dem Vater und ein paar anderen helfern schnell alles unter kontrolle. Die Wunde wurd gut verbunden und die Eltern fuhre gleich in das KSA das in umliegender Nähe war... Das war eine Lehrstunde für ganz viele Eltern und Erwachsene, denn was ich schon lange weiss wussten wohl nicht viele... Zu viel Helium schnüffeln kann dem Hirn kurzzeitig den Sauerstoff rauben und somit arbeitet das Hirn nicht mehr und man fällt im besten fall in Ohnmacht, schlimmeres will ich hier mal nicht schreiben, kann sich aber gerne jeder selbst Vorstellen. Die kleineren Kinder haben zum Glück nichts mitbekommen, obwohl es eine gute Lehrstunde auch für Sie gewesen wäre... denn so hätten sie es vielleicht als Teenie nie gemacht? Naja es verlief alles weitere super toll und auch dem Mädel wurde dann uns Berichtet das sie wohl auf ist und anscheinend nicht mal genäht werden musste. Das war ein Erlebniss... also das tolle Fest, so genial! Genau so möchte Mann dies schon sehr lange machen :-) Mal schauen ob wir das auch so hin kriegen :-) Wer weiss

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sonja Messmer (Montag, 29 Juni 2015 13:00)

    Jetzt habe ich endlich mal einer deiner Einträge gelesen. ;-). Helium hat Melina auch schon geschnüffelt...das war natürlich lustig, wegen der stimme. wann und wo das war weiss ich nicht mehr. die badi ist so leer weil es ja jetzt immer heisser wird. ausserdem sind die Leute in ferienvorbereitung. wir werden morgen gehen.
    murimoos war ich Sooo viel als meine kleiner waren. nun auch schon lange nicht mehr. es wird so anderst wenn sie grösser sind. grüsse von sonja