Es Blüht so schön

Es ist so herrlich wenn man jeden Tag was neues im Garten entdeckt. Jetzt kommen die anderen Wildtulpen und die tollen fransigen Tulpen strahlen schon vor sich hin. Der ach so kleine... ähm mittlerweile wundervolle Grosse Ahornbaum ist einfach genial im Frühjahr. Damit unser Garten noch schöner und vorallem nützlicher wird, gingen wir am Samstag an den weit bekannten Setzlingsmarkt im Schloss und haben zwei Tomaten, 6 Erdbeeren, eine Apfelminze und eine Runde Zucchini gekauft. Jetzt muss es dann nur noch mal wieder aufhören zu regnen damit wir diese auch einpflanzen können :-)

sonst lief diese Woche auch sehr turbulent ab...

Da waren wir am Montag schon wieder beim Zahnarzt, dieses mal aber bei der Deha und einfach noch zur Kontrolle... Da lief alles super und jetzt will ich den lieben Zahnarzt einfach mal eine ganze weile nicht mehr sehen :-)


Am Dienstag kam dann eine weitere Kindsgi Kollegin zu uns nach Hause, zuerst mit Mutti und dann waren die Kinder auch noch etwas alleine unter sich :-) Sie spielten und machten tolle zweifarbige Bomboms, diese Wuscheldinger :-) Es war herrlich.


Der Mittwoch war genial, da wollten wir nur etwas kleines Einkaufen gehen und da sahen wir das wir gar nicht alleine waren, denn die liebe Lena und ihre Mutti fuhren uns hinter her. Denn auch sie mussten kurz etwas einkaufen, so haben wir das doch gleich genutzt und mit dem tollen Wetter konnten wir uns noch etwas unterhalten im Restaurant und die Kinder spielten ganz schön lange... Danach wollten wir gehen, doch da kamen schon die nächsten Gotti und ihre zwei Kinder kamen auch noch vorbei, so spielten und quatschten wir einfach weiter :-) Dann war Nahuel wohl total übermüdet und kriegte eine heftige Kriese, als ich ihn zu mir nahm um in zu beruhigen für ihn da zusein sah ich am Boden ein vier Blättriges Kleeblatt, welch ein OMEN mit dem tobendem Kind auf dem Schoss.  Der Abend war dann sehr gemütlich und ruhig :-)


Am Donnerstag nach dem reiten bekam ich einen wundervollen Bund Löwenzahn-Blumen von meinem Sohn, ich hab mich sehr darüber gefreut denn Blumen sind so was herrliches, doch es gibt auch Mütter die dies echt nicht zu schätzen wissen.....

Der erste Mai war bei uns Eltern ein Feiertag, für Sohnemann nicht, so konnten wir auch mal ein Vormittag ohne Kind geniessen :-)Stimmt ja gar nicht, spontan haben wir gefragt ob wir im Kiga zuschauen dürfen und wurden dort total lieb empfangen. Wir wurden dann auch noch von unserem Sohn total überrascht das er bereits 4 stellige Wörter lesen kann und auch schreiben kann mittels Setzkasten! Das haben wir noch nicht bemerkt zu Hause... Wahnsinn. Der Besuch im Kiga war so genial und tat uns so gut, weil man einfach sah wie dort alles liebevoll ruhig und so Kindgerecht gemacht wird. Können wir nur empfehlen!  Wir haben dann gleich noch ein Mittagessen ohne Kind im Restaurant verbracht, danach gingen wir ihn abholen und haben noch einiges zusammen erledigt. So auch das neue E-Bike für mich bezahlt, und der lieben Gotti gratuliert zu ihrem Geburtstag. Am Samstag waren wir nach langer montage doch noch mit den Fahrrädern unterwegs, denn mit dem tollen Regen hat sich einiges in den Flüssen und Bächen getan, so haben wir uns zuvor auch noch einen ausgiebigen Regenspaziergang gegönnt :-) Es war herrlich im Regen umher zu watscheln :-)

 

Der Sonntag sollte gefrässig werden und so wurde dies dann auch ... denn Opi und Omi kamen zu uns um gemeinsam ins Restaurant Frohsinn zu gehen und dort ein leckeres CordonBleu zuverschlingen.... Das war dann mal wieder ein absoluter TRAUM, jamijami!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0