Kiga Freunde

Das war eine interessante Woche... von Läusen über Geburi -Essen bis zu Kinderloses schlafen ;-) ja da war alles dabei.

Am Mittwoch morgen klingelte das Telefon und ich sah der Kiga ruft han, ruhig bleiben denke ich mir noch. Weil wenn der anruft dann kanns nur was schlimmes sein, also tief durch atmen.. Einige Minuten später begriff ich das es doch gar nicht so schlimm war, aber dennoch muss ich per sofort mein Kind abholen denn sie haben eine Nisse gefunden. Er und Läuse? Aber keine Laus? Na gut, alles geschäftliche geregelt, damit ich Nahuel abholen konnte. So waren wir dann um 10Uhr gemeinsam zu Hause. Zuvor noch schnell alles notwendige in der Apo gekauft. Doch wie die Apothekerin fand auch ich keine Laus... Na gut dennoch haben wir alles gemacht. Am den Nachmittag haben wir dann dennoch bei der Freundin verbracht, da ich ja entwarnen konnte ;-) Am abend gings dann zum Cordon bleu essen in Seon mit Bruder und Mutti, die ja Geburtstag hatte und der Opi ja ins Spital musste. Natürlich war Mann ubd Sohn auch dabei. Es war ein gemütlicher lustiger Abend.

Da wir ja keine Läuse hatten durfte Nahuel am Donnerstag wieder in den Kiga und dem Auswärtsschlafen stand nichts mehr im Weg. Denn ich durfte am späten Nachmittag erneut zur Zahnklinik für den Abdruck. Danach gings dann gleich zum Vereinsessen beim Chäs Toni und da Nahuel ja Linus so gut mag, durfte er auch gleich bei ihm übernachten. 

Somit konnten wir sehr gemütlich und lange essen und disskutieren ;-) und am Freitag morgen länger schlafen ;-) ja es war herrlich ;-) ist aber auch mit Kind herrlich. 

Am Nachmittag haben wir uns alle gefreut uns wieder zu sehen. Auch wenn Nahuel gerne gleich wieder zu Linus wollte ;-) 

Eigentlich hatten wir das letzte KiTu gehabt, aber es war wohl etwas viel die letzten Tage und da schlief er einfach im Zimmer ein ;-) und verschlief so sein Turnen. Dafür gingen wir dann zum Gotti um dort mit John rum zu toben ;-)