32 Jahre

Mein Tag war wundervoll  

Obwohl.... Naja eins nach dem anderen

Am Samstagmorgen, Nahuel schrie wie ein irrer, hilfe Mami hilfe, habe angst, ich stand so gleich im Bett und rannte zu ihm rüber. Jaja die Geschichte von Yakari.... neh echt die verträgt er gar nicht, warum auch immer... Egal, wir waren dann also um 6.45uhr hell wach  Naja egal, wir wollten e früh raus, weil wir noch 30min fahren mussten. Also standen wir so gegen 7.15uhr dann auf, Kind war schon unten und ass etwas, dachten wir.

Wir zogen uns an und da fing Nahuel schon an zu blockieren... Er wollte nicht mit er wolle nicht ins Restaurant. Naja diesem Wunsch konnte ich leider nicht nachgehen, weil wir ja dort Frühstücken wollten. Irgendwie haben wir es dann doch geschafft ihn mitzubekommen, er war einfach in seinem Kuscheltrainer der übrigens schon viel zu klein ist. Egal hauptsache er ist Glücklich. Dann stiegen wir ins Auto und vom Auto ins Tram. Bis zum Tram war das nächste Theater :-/ Er wollte getragen werden, naja wir waren gerade mal 5min. zu Fuss unterwegs... Im Tram hat er sich dann wieder beruhigt. Dann kamen wir im Restaurant an und da war er dann gut gelaunt. Wir assen und genossen unser leckeres Frühstück, dass extrem viel war und wir total dick und kugelrund rauskamen   Wir gingen dann an den grossen Weihnachtsmarkt am Hauptbahnhof und Mann verkündete das ich mir dort was aussuchen darf... Super dachte ich.... wir liefen und schwubs sah ich eine Eulenkappe, aber für Sohnemann, keine 5min. und gekauft war sie  wir liefen an einem Tuchstand vorbei, waren wundervolle Tücher.. naja tücher habe ich ja genügend oder, wir liefen weiter. Ein Karussell sah Nahuel und so konnte er noch einige Runden düssen. Ich lief nochmals alles durch... nix gefunden... ah doch ein Boot das Tuk Tuk heisst und auch so macht. Mann und Nahuel und ich schauten uns das an und schwups war auch dies gekauft  Also Mann ermahnte mich, dass ich für mich was kaufen solle und nicht fürs Kind.

Da wurde mir bewusst das ich gar nichts brauche, ich habe so freude wenn Kind was bekommt, als würde ich es bekommen   Also liefen wir weiter und kauften noch was für die Orchideen, dann gings zurück zum Tuch /Schalstand und dort suchte ich mir ein Beige, Braunes, Goldiges Seiden-Tuch-Schal aus, der wunderbar geschmeidig und wunderschön ist aus. Das beste aber, Mann kaufte sich auch gleich eins.  Naja dann fuhren wir wieder zurück zum Auto und gingen dann zu meiner Mutter  Dort konnte dann Nahuel sein Tuk-Tuk Boot ausprobieren  Das übrigens nur mit einer Kerze fährt  Am Abend gingen wir dann alle gemeinsam Essen und sogar mein Bruder kam vorbei  Es war ein wundervoller Herrlicher, Gemütlicher Tag, denn ich schon lange nicht mehr so erlebt habe   

Kommentar schreiben

Kommentare: 0