10 Tage ohne Mann :-)

1. Tag

Der erste Tag ohne Mann war schön aber streng ;-) am morgen hies es arbeiten ;-) danach fuhr ich mit Kind nach oftringen zu einer lieben Dame die ganz viele Cars sachen noch hatte. T-shirt, Pyjama Bettwäsche, Autos und den Lerncompi. Nach dem heimkommen gings zuerst ans aufräumen. Am spaeteren Nachmittag fuhren wir dann mit Gotti und einer weiteren Kollegin und ihren Kindern zum Ponyreiten. Als wir ankamen hat es aufgehört zu regnen und als wir los liefen fing es so arg zu regnen an... Einfach krass, wir waren in paar Minuten pfludinass.. Die kinder waren super  ausgerüstet nur wir nicht ;-)) Wir genossen es dennoch. Auch wenns nass war.. Damit es des Kindern nicht zu viel werden würde liefen wir bald wieder zurück. Als wir im Stall waren,hörte es wieder auf zu regnen... Da wollte uns jemand wohl ärgern ;---))))

Zu hause angekommen gings ans kochen.. Den hunger hatten wir zwei, oder doch nur ich :-) Nach einem satten Bauch gings kurz vor den Fernseher um dann gemeinsam das Kinderzimmer aufzuraeumen das Bett frisch anzuziehen und die Teppiche auszutauschen. Die Kleider einzuräumen. Danach eine gute Nachtgeschichte vorlesen und dem kleinem eine Gute Nacht wünschen. Ich gönnte mir dann einen leckeren trink und hüpfte auch schon bald ins Bett.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0