Vollmondschwimmen

Das Weekend fing super an! Am Freitag machte Nahuel noch kurz Fieber, doch am Samstag war es schon wieder besser :-) Also gingen wir unser Programm an :-) Zuerst einkaufen, danach essen und verräumen und Mann machte mit Kind den Garten, also eher Mann als Kind ;-) Am Nachmittag ging es dann endlich mal wieder zu den geliebten Ponys :-) Ja und hier ist ja dann auch schon bald das Turnier......

Nach dem etwas heissen ausritt, spaziergang, gings gleich in die Badi um uns abzukühlen :-) Dort war nämlich am Abend das Vollmondschwimmen und wir wollten dies doch bei dem super Wetter nicht verpassen. Wir waren vor ort und die Sandras Familie auch inklusive Mann:-) So durften dann die Männer auch das Feuer machen und wir Frauen kümmerten uns um die Kinder, ums Essen, ums Trinken :-).  Als das Feuer weg war konnten wir dann auch unser Fleisch drauf legen und wir assen gemeinsam am grossen Tisch, es war richtig herrlich, die Sonne schon etwas weg und die Luft warm, die Kinder friedlich einfach herrlich.

 

Wir schwatzen hatten es richtig lustig, gingen ab und an wieder mal ins Wasser. Irgendwann wurde Nahuel müde und er versuchte einzuschlafen auf den Tüchern, es gelang ihm auch....danach schlief der kleine von Sandra und zuletzt schlief dann auch Morgaine ein und wir konnten weiter quatschen gemütlich auffräumen. In der Zwischenzeit kamen jüngere an die Feuerstelle und machten erneut feuer, denn die assen erst jetzt Znacht, wow das war echt lustig, wir haben mit denen geredet und auch der Badmeister kam noch vorbei und ass von unserem selbstgekauften Kuchen! Huch jetzt sind wir doch tatsächlich in die Badigemeinschaft integriert :-)) Der Abend war so genial das wir uns wirklich überlegen an der Zeltnacht auch mitzumachen, sofern das Wetter stimmt. Die Kinder sind sicherlich Partytauglich das haben wir gesehen... Also was ausser ein Zelt organisieren steht dagegen? Nichts genau!!

 

Am Sonntag hat den der kleine Mann bis 10.00uhr geschlafen (shock) und ich stand um 10.00uhr im Stall :-))

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0