We are back

oder anders gesagt: Wir haben unser Chilbi Kind wieder :-)

Das freut uns natürlich ungemein, da war doch im Frühling noch ein riesiges Theater auf der Bahn, warum auch immer. Doch seit dem Weekend ist es vergangenheit :-) Ich freue mich darüber sehr.

 

Also alles von anfang an. Am Freitagnachmittag hatten wir zu erst unseren Behördengang betreffend Einsprache......Danach fuhren wir aber gleich zur Momo's Work, da mein Mann sich auch endlich in die Tattoowierten Szene begeben möchte :-) Nach zwei einhalb Stunden war er dann der neue King :-) mit seinem Tattoo. Nahuel hat etwa gut 2 Stunden davon geschlafen, er ist nämlich im Auto eingepennt und wollte gar nicht mehr richtig aufwachen. Beim zurückfahren entschieden wir uns das Jugendfest mal genauer zu betrachten das im Nachbarsdorf statt fand. Gesagt getan, wir waren eh noch alle munter und Wach und um 23.00uhr gabs dann noch ein tolles Feuerwerk zu betrachten. Doch die Chilbi haben wir nicht gefunden, leider... so gingen wir um 23.30uhr nach Hause:-)

 

Ja der Samstag ist zur zeit unser einkaufstag :-) zuerst aber noch schnell den ersteigerten Fahrradsitz holen, da unserer beim hinknalle vom Fahrrad gleich kaputt ging :-( Dann einkaufen gehen und zu hause als erstes den Sitz montieren, denn am NAchmittag wollten wir noch ins Freibad gehen. Gesagt getan... doch es ging alles etwas länger als erwartet :-) aber wir habens doch noch geschafft. So fuhren wir dann ins Bad und haben die Sonne und das schlaffende Kind genossen :-) Ja er ist mal wieder eingepennt. Am Abend haben wir dann erneut die Chilbi aufgesucht und auch gefunden :-) und da war dann eine Bahn mit tollen figuren aus dem Trickfilmbereich und hier wollte Nahuel doch tatsächlich drauf, ich konnte auch mit fliegen :-) so hatten wir beide sehr viel spass. Dann liefen wir zur nächsten oh ein Zug für kleine Kinder fuhr da, natürlich war er schon hin und weg und er fuhr dann alleine, und er hatte Spass!

 

Dann sahen wir die Berg und Tal Bahn, Mann und ich lieben die, doch können wir mit dem Kind da drauf? Schüchtern fragten wir, die Herren verwiesen uns gleich auf die Bahn, ja klar er muss nur durch den Gurt und ganz innen sitzen, Schwupps fuhren wir schon und Nahuel schrie vor lauter staunen und hatte super viel Spass. Also weiter gings, die nächste Bahn anwisiert, doch dort durfte er nicht drauf erst ab vier... ok er weinte natürlich. Wir liefen weiter, da stand ein Turm der die leute hoch und runter lies, Nahuel wollte natürlich auch da drauf, doch er war zu klein, der Besitzer kam fast um vor lachen als Nahuel mit seinen 90cm davor stand und wollte hoch laufen, die Treppe. Und als der Mann nein sagte weinte er laut stark, dass war so köstlich zu betrachten, einfach genial :-))

 

Dann liefen wir erneut zum Zug und er durfte nochmals, nein zweimal fahren. Hinab zur Berg und Tal Bahn und dort gönnten wir uns nochmals zwei Fahrten bis es nach Hause ging :-)) Es war ein richtig toller Abend.

 

Der Sonntag war am morgen wie immer, ich ging reiten :-)) mit einer guten Kollegin, danach fuhr ich in die Bade, denn meine Männer waren schon dort :-))

 

Wir sprangen ins Wasser schwimmten und genossen das herrliche Wetter. Nahuel kann jetzt den Purzelbaum ins Wasser:-) Da kam der Sohn von der Kollegin und die zwei Jungs,  Nico ist 8 Jahre haben so cool und süss zusammen gespielt. doch als er raus wollte zur Mutti, weinte Nahuel wie am spiess... So nahm ihn die Kollegin einfach mit :-) ER ging auch und so gingen sie zusammen zum Resti vor und kauften ein Eis, als wir das sahen gingen wir auch vor:-) Die Kids spielten mit den grossen Mühlesteinen und hatten es echt witzig. Auf einmal setzte sich Nahuel ins Grass und schaute zu den Beinen, als er fertig war (er hat nämlich gepisselt) ging er weiter spielen :-))) fand ich irgendwie witzig :-)) Gingen wir dann mit ihm noch schnell duschen, damit er wieder sauber war :-)

 

Am Abend kamen dann die Paten zu besuch zum grillen und so hatten wir einen heiden spass und arbeit zu gleich, weil die Kids uns gut unterhalten hatten.

 

Nahuel fordete dann zweimal auf, auf dem Arm zu liegen und zu singen, und beim zweiten mal ist er tatsächlich eingepennt auf meinem Arm, wie als kleines Baby, ach war das süss :-))

 

Oh seit Freitag haben wir Stoffis zu hause, damit der Umstieg etwas besser klappen sollte mit dem aufs Klo gehen :-) Dies Art zu Wickeln hat sich sehr weiter entwickelt, wer jetzt denkt ich mache die Nuschis um den Po und dann ein höschen darüber, ist selbst falsch gewickelt :-)) hier der link

http://hippybottomussuisse.jimdo.com/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0