Pfingsten

Was für ein Weekend :-) Hammer echt genial, oder doch eher mies???

 

Ne ne, es hat schon super begonnen. Am Samstagmittag gings spontan in die Badi, wir müssen uns ja aklimatisieren für den Urlaub. Das Wasser wunderbar warm, einfach himmlisch. Der kleine super drauf wenn er im Wasser ist, eine echte Wasserratte, dass wird noch toll im Urlaub :-) Gegen 16.00uhr wurde die Sonne jedoch von den Wolken verdeckt und wir gingen nach Hause, schnell umziehen denn es geht gleich weiter. Heute Abend spielt die Schweiz im Halbfinal gegen USA (Eishockey natürlich) und wir gingen zu unserer TaMu, da sich unsere Männer schon sehr lange kennen gabs ein gemeinsames TV schauen mit den Kiddis :-) Es war wirklich super toll, die Kinder haben teilweise mitgeschaut, mitgejubbelt und auch für sich oder gemeinsam gespielt. Essen gabs auch noch, ganz leckeres Raclett :-) und den Dessert dürfen wir auch nicht vergessen :-)

 

Die Kinder blieben bis zum Schluss wach, und Nahuel schlief sogar erst im Auto ein, dafür aber hinerhalb von einer Minute :-) Es war ein herrlicher Abend und die Schweiz hat dazu noch gewonnen :-)

 

Am Sonntag stand reiten auf dem Programm, aber nicht alleine sondern mit meiner Schwägerin oder zukünftigen :-) Mein Bruder kam mit ihr gegen 12uhr, wir Frauen fuhren dann gleich weiter in den Stall und erlebten einen genialen Ausritt zu zweit. War richtig schön mal wieder zu zweit unterwegs zu sein. Danach gabs eine erfrischende Dusche und wir liefen alle zusammen zum Hammerpark, da konnte Nahuel seine Trotti künste seinen Onkel zeigen und er durfte sogar das erste mal die Kletterwand hoch. Und siehe da, er kann sich selber hochziehen, also schon richtig klettern *umfallenundweg* man muss ihm nur sagen wo halten und wohin mit dem Fuss, die kraft hat er aber schon.... super jetzt gehts los mit alles erklimmen wollen :-)

 

Nach diesem ausgiebigen Spaziergang gings wieder nach Hause und wir haben gekocht. Ja alles war super und lecker :-) Sogar das Kind ass Curry mit Reis :-) Danach wollten sie schon gehen, aber ne ne das Finale kommt doch im Fernsehe und so haben wir dann wieder zu viert, ähm zu 5. das Finale angeschaut und alle haben richtig mitgefiebert, doch geholfen hat es nicht sehr viel, die Schweden waren leider einfach besser... EGAL wir haben Silber heim gebracht, wär hatte das gedacht? Niemand! Nahuel war ein richtiger Goldschatz und ging um halb zehn ins Bett. Nur das lange auschlafen hat er leider verlernt und so waren wir am Montag auch schon wieder um 7.30uhr wach.

 

Also wieder früh wach, egal heute steht ja Packen auf dem Programm und das braucht eh immer sehr viel zeit! Lecker Frühstücken, spazieren gehen mit dem Hundi, als Familie und danach die Koffer holen und los legen... uffffffff.

 

Nach dem ersten gepacke gings nach einem sehr kurzen Mittagschlaf aufs Fahrrad denn wir wollen doch noch viele Pferde anschauen gehen. Wenn schon im Ort ein Patroullienritt statt findet und unsere gemeinsamen Pflegepferde vor Ort sind. Leider waren meine aber schon wieder zu hause :-( Doch Sandra's ihres war noch unterwegs, also warteten wir gespannt aufs eintreffen von Arki. Der sogar noch den letzten Posten toll gemeistert hatte.

 

Dann wurden wir noch spontan zu Kaffee und Kuchen eingeladen von Götti und Gotti, also wieder nach Hause radeln, bzw. zu den Paten :-). Muss wohl noch vermerken das Fahrradfahren wohl sehr anstrengend ist mit Kind im Sitz... und alles bergaufgeht... aber was macht man nicht alles für eine tolle Figur :-)

 

So kamen wir dann pünktlich zumm Kaffee und Kuchen. Die Kinder hatten freude am gemeinsamen spielen und wir konnten mal wieder quatschen :-) Danach kam Mann noch vorbei und half beim internen zügeln :-)

Als Abschluss des tollen Wochenendes gabs noch eine Grillade und dann hiess es auch schon wieder ab ins Bett, zumindest für den kleinen Mann.

Der Grosse Mann musste nämlich seine Abschlussarbeit fertig schreiben und ich ging weiter packen und dann noch etwas fern schauen.

 

Huch da war wohl was los bei uns :-)