Was wie wo lief

Ja was haben wir denn diese Woche so getrieben?

Gute Frage nicht war :-)

 

Also dann mal los :

Montag war Nahuel den ganzen Tag bei Nadine (TaMu) da wir unseren monatlichen Naildesign termin hatten :-)

 

Der Dienstag sollte was ganz spezielles werden, für mich wie auch für Nahuel denn da gingen wir nach Richterswil zur Momo um mir ein Tattoo stechen zu lassen, ja ihr lest richtig, ich habe meinen Sohn verewigt :-)

 

Am Mittwoch, was war da nochmals, ah ja so ein tolles Wetter da fuhren wir zusammen mit Nadine zum Spielplatz auf dem Flughafen, doch als wir dort angekommen sind, war auch Dominiques Mutter vorort und nach einem kurzen abstecher ins Restaurant waren auf einmall alle Mütter von Hägglingen versammelt, dass fand ich ja super lustig. Denn alle hatten die gleiche Idee, ohne das jemand davon gesprochen hätte :-)) Zufälle :-)

Der Spielplatz war sehr toll, besonders der grosse Sandkasten, doch ein kleiner NAchteil gibts, es gibt nirgends Schatten ausser im Restaurant... Denn Kindern hat es sichtlich nicht gestört und wir waren eh alle eingecremt :-) und wir müssen uns ja eh anfreunden an die Sonne so das wir keine Sonnenbrände in den Ferien bekommen (nur noch 4Wochen :-))

Nach dem ausgiebigen Sändelen fuhren wir nach einem cacher-stopp noch zum Gotti und dort spielten die Jungs mit dem Wasser, bis alle pflüdi nass waren :-)

 

Der Donnerstag, ergab zwei weitere cachers logg, so haben wir Lenzburg etwas unsicher gemacht und Nahuel bekam vom letzten Cache einen Obelix geschenkt :-) Die Tage sind ja so herrlich, da will man gar nicht nach Hause gehen :-))

 

Ja der Freitag... war ein absoluter Traum abend :-)) Nach langen Monaten, gings mal wieder raus zu einem Kinderlosenabend, und dass noch eingeladen von der Schwiegermutter, die ihren Geburi im Restaurant Bar feierte und so kam das eine und andere und es war ein herrlicher lustiger, angenehmer langer, tanzenden Abend :-) Ich danke euch allen für diesen super schönen Kinderlosenabend, hab euch lieb <3

 

Am Samstag natürlich normal aufgestanden, obwohl die Nacht sehr kurz war... dem kleinen spielte das ja keine Rolle, obwohl wir bei Omi waren :-) ein leckeres Frühstück gönnten wir uns alle zusammen und dann gings nach Hause in unsere vier Wände, dass Wetter war ja so was von scheusslich..igitt.

Doch der Nachmittag wurde dann wieder super, nicht war ihr reiterlis :-) Ja klar wir gingen wieder mal reiten und dass dann auch gleich zu dritt. Morgaine, Finya und Nahuel, so war es eine tolle truppe und die Männer kamen auch gleich mit. Trotz Nieselwetter war die Stimmung super :-)

 

Der Sonntag, ja der liebe Sonntag, wie jedes mal gehts nach dem Frühstück zum Pferdle hoch, und da erwartete mich eine Horden andere Pferde, Leute Autos, huch was war denn da los? Ah ein Patroullienritt vom RVW, fand statt, ok?? Mit etwas kepsis striegelte ich Viona... bring ich sie vom Stall weg??? Klar ging alles gut, bis auf das Bocken und Rodeospielen auf dem Galloppweg :-( aber ich blieb oben, ganz Stolz vermeldet ich ihr das, ja so wurde sie dann auch wieder normaler :-)) Voll die Spinnerin, nicht war?

 

Nach dem Mittagschlaf (der erste dieser Woche) gings dann noch zu einem weiteren Cache, leider erfolglos :-(( egal wir kommen wieder, doch dann fuhren wir erneut zum Hammerpark, dieses mal ausgerüstet, mit Skates und Trotti für den kleinen. Ja ja mein Herz blieb so einige male stehen wenn ich das Video anschauen... viel Spass!