Geburtstage...

Wers nicht schon auf meinem Blog gesehen hat darf es hier gerne auch nochmals sehen. Ja es war soweit und ich durfte den tollen Einzug in die 30iger machen... Der Abend durfte ich dann mit Spontanen und ganz lieben Leuten feiern! Es war wirklich wunderschön und ich hab mich sehr gefreut über das zahlreiche erscheinen, trotz eines Donnerstags :-)

 

Am Freitag hiess es dann nochmals Feiern aber einen 1Jährigen Geburtstag, der Sohn von unseren Paten wurde ein Jahr alt. Die Feier war richtig Kind gerecht, wie bei uns waren 9 Kinder vor Ort. Meiner kleiner, eh eher grosser wusste sich gut in Szene zu setzen. Somit war er der am lauteste schrie und weinte. Liegt wohl daran das er Hausrecht hat, da es ja seine Paten sind :-/ Naja mir war es etwas unangenehm... aber da musste ich wohl durch. Dafür war er super beim Kuchenessen, er sass bei mir und wir konnten ganz gemütlicht essen und Bücher anschauen. Das hat richtig Spass gemacht.

 

Der Samstag war wieder ein voll gepackter Tag. Da gings am Morgen ins Kinderschwimmen, zuhause angekommen, gingen wir erneute entsorgen, hatten leider die hälfte am vorherigen Samstag  vergessen :-/ Danach durfte ich endlich meinen Reisverschluss für das kuschelige Jäckchen das schon seit 2 Wochen fertig im Nähzimmer liegt.... nun kann ich es endlich beenden :-)

 

Nach einem ausgibigen gemütlichen Mittagessen im MC'D fuhren wir wieder nach Hause. Nahuel schlief dabei ein, da er ja so toll gespielt hat im MC. Wir konnten uns dann etwas erhohlen, bis es dann zum spaziergang ging. Da meine neue Brille dermassen schmerzte liefen wir zum Lenzopark, da konnte ich dann meine Brille richten lassen und gleich die gesuchten Holzklammern kaufen :-) Danach gings mit Trottinett und lauf wütigem Nahuel nach Hause. Bis wir zuhause waren wars bereits stock dunkel, die Uhr zeigte aber erst 17.46 Uhr.

 

Gemütlich machten wir unser Abendessen, Nahuel war ausserordentlich gut gelaunt, und beim essen dann sogar seine Premiere; er ass das erste mal RACLETTE Käse und fand ihn sogar Lecker! Das war wirklich das genialste.

 

Seit einigen Tagen, kann er auch bewusste zusammenhänge erläutern. Er wollt  Brot von uns, und ich sagte Nahuel wir haben kein Brot, er darauf, neuis Brot poschte! Wir staunten nicht schlecht, als wir dies hörten!

 

Am Sonntag wollte ich endlich mit Nahuel basteln, steht doch der Weihnachtskalender aus. Und die tolle Idee aus dem FB musste ich einfach verwirklichen. So wurde der komplette Tisch eingekleidet mit Zeitungen (was ich ja super interessant finde, so beim essen die einzelnen Artikel zu lesen). So malten wir die Wäscheklammern an ich klebte sie auf das Brett. Nebenbei machten wir 24 Blätter bunt und jetzt darf ich sie dann noch falten zu einem Säcklein.  Danach gehts noch ans befüllen...

 

Der Nachmittag war denn für mich mit Reiten bestimmt, was wieder wunderbar war! Ausser der heutige Muskelkater :-( Dazu kommt wohl aber noch die miese Nacht die wir hatten, da Nahuel bei uns schlief und ich permanent am Husten war....