Geburtstag Nr. 2

Onkle, UrMémé und Nahuel
Onkle, UrMémé und Nahuel

Gegen 7.00uhr wurde unser Geburtstagskind wach. Er kuschelte noch zu uns ins Bett, als ich ihn fragte ob er heute Geburtstag habe, sagte er ganz stolz JA. Unten angekommen gabs zu erst mal Frühstück, der kleine Kerl kann ja nicht lange ohne Essen sein :-) Ok, ich auch nicht :-))

Nach dem Frühstück, gabs das erste Geschenk, von unserem Wichtel! Er hat sich total über das Buch und den Traktor gefreut und über die Schleckstängel auch.

 

Danach wurde noch fleissig, aufgeräumt und umgeräumt, da wir ja viele Gäste erwarteten. Alle Omis und Opis und UrMémé, Tantis und Onkels und natürlich sein Cousin. Mein Paps hat noch frische Frühlingsrollen mitgebracht, so gabs vor dem Kuchen noch einen leckeren happen :-) Echt cool, sag ich euch, denn die waren sogar selbst gemacht von seiner Frau Toey. Nach dem alle eingetroffen sind, gabs dann den Kuchen, ja der kleine Mann hat sich sehr über den Traktor gefreut und wollte ihn zu erst gar nicht teilen. Auch der Autokuchen musste zu erst zu ihm, doch dann bekam ich den Befehl: MAMI schniede! Also durfte ich die Kuchen doch noch anschneiden und er hat die dann schön verteilt in die Teller. Das war so süss <3 Er selber aber ass gar keinen Kuchen, wollte nur spielen was er auch gemacht hat. Zu erst noch alle Geschenke auspacken und dann mit Leandro spielen. Das war wirklich schön anzuschauen, sind sie doch 3 Jahre auseinander :-) 

 

So liesen wir den Abend ausklingen, und gegen 18.30 Uhr waren alle weg und dann hiess es wieder aufräumen und neu dekorieren, denn morgen kommen die vielen Kinder, zum Kindergeburtstag von Nahuel :-) 

 

Die Fotos findet ihr HIER 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0