Ich durfte feiern ääh springen und fliegen

Dieses Jahr durfte ich meinen 30. Geburtstag 1 Monat und ein Tag früher feiern :-)

Am wunderschönen Sonntag, hiess es ab nach Triengen zum Para Sport Club. Dort angekommen gings gleich ins Breefing, um alles richtig zu machen für den kommende TANDEM-Sprung. Ja ihr lest richtig :-)

Leider musste ich mich zuvor noch verfahren, so dass wir etwas zu spät kamen, aber egal, ich konnte mich nochmals etwas relaxen und eine Stunde warten und das Wetter geniessen, dachte ich. Doch als ich meinen Mann mit Kind suchte, sah ich da auf einmal ganz viele bekannte Gesichter??!!?? Da waren ja meine Mutti, mein Bruder, mein Schwiegervater, meine Freundin Jana und Nadine und alle mit ihren Familien  da, WOW. Mein Mann hat eine überraschung gemacht!!! Das hätte ich wirklich nicht gedacht..... Kenne ich so gar nicht. Es hat mich sehr gefreut das so viele gekommen sind um mich zu sehen.

 

Als Roman, mein Springer wieder kam, wurde ich etwas kribbelig im Bauch, aber danach war ich wieder ganz ruhig. Mein Bruder kam auch gleich mit, zum Filmen. Also schnell in den Anzug und Gurten schlüpfen und Helm und Brille anziehen, kurzes üben der Haltung beim rausspringen, dann hiess es auch shcon los ins Flugzeug... Oh jetzt geht es wirklich los...

 

Im Flugzeug war es recht eng... aber echt cool, so klein so laut und mit vielen anderen Springerinnen :-))

 

Der Pilot meinte nach einer Weile, jetzt könnt ihr gehen, zu erst die Frauengruppe, dann der Herr und dann wir, also gingen wir raus, ich über das Trittbrett wie Roman es erklärte, Kopf nach hinten und Tschüss....

 

Mehr erklären euch die Bilder und Videos :-))

Es war ein unbeschreibliches Gefühl!! Und ehrlich gesagt, würde ich gleich wieder springen gehen! Es war einfach aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

 

Danke vielmals an alle die dabei waren!!!!!!