Weekend

Am Freitag war so herrliches Wetter das wir am Nachmittag mit dem Fahrrad spazieren fuhren. Dies tut Celine sicherlich auch gut dachte ich.... ich dachte falsch... nach unserem halt beim Gotti gings dann mit einem spaziergang weiter :-) Doch da fing es an, Celine erbrach zweimal... was hat sie bloss... ach wird wohl vom Gras sein. Beim Kürbis händler hielten wir und gingen noch unsere alten Pflegepferde begrüssen, danach gings wieder nach Hause und dort vor der Tür erbrach sie noch weitere male und dies stank so dermassen... Entweder hat sie Kuhmist gegessen oder sonst was. Also ab mit ihr nach Hause, dass essen wurde gestrichen und nur schlafen und Wasser gabs für sie... Der kleine Mann blieb in der zwischen Zeit beim Gotti, da wir heute Abend beide Strohwittwe waren machten wir uns gemeinsam einen gemütlichen plauderabend mit den Kids. Hund verfrachtet und die Schlafsachen gepackt für den kleinen und ab zum Gotti.

 

Dort assen wir lecker Nudeln und spielten mit den Kids :-)

 

Der Samstag war mit einkaufen und spazieren total ausgelastet, doch der Abend sollte sich noch wenden und wir gesellten uns zu den Paten von Nahuel und gönnten uns alle zusammen ein leckeres Raclette und wie immer ein toller Spieleabend :-) und siehe da wir haben sogar gewonnen als Familie :-))

 

Der Sonntag sollte nass werden... oja und natürlich ging es doch raus, aufs Pferd, es niesselt ja nur :-( dachte ich doch die Tropfen hatten es inn sich... Zum Glück konnten wir mit den tollen Reit-Regenmäntel reiten gehen, doch auch diese liessen nach 1.5Stunden dauer regen irgendwan etwas durch, so gingen auch wir wieder zurück in den Stall und freuten uns auf die gemütliche warme und vorallem trockene Stube :-)  Am Nachmittag war dann noch Pfützen springen angesagt :-) Der Kleine hat so viel Spass daran, einfach herrlich ihm dabei zu zu schauen :-)