Weekend

Das Weekend haben wir überstanden
Am Freitagnachmittag waren wir spontan bei meiner Mutter, dort gingen wir einkaufen und am abend assen wir dort alle zusammen. Der kleine Mann war super gut drauf, eher etwas faul, denn er lief fast nicht.
Am Samstag ging man in der früh zu seinem Buchtreffen, somit waren wir alleine. Bis mein Bruder mit seiner Freundin vorbei kam. Wir gingen spazieren, plauderten und assen leckeren Kuchen und dann zusammen zu abend. Mit überraschung kam Mann auch noch dazu  Nahuel war super gut drauf, hat viel gespielt und meinen Bruder schön auf trab gehalten  Der durfte ihn nämlich umher schwingen, in die lüfte schmeissen und solche dinge 

Am Sonntag gings zu erst zu den Pferden, da wurde ein genialer ausritt gemacht, nur zum schluss, ist mir heute noch spanisch.... spinnten sie völlig, wie gestochen blitzen sie los und wollten nur noch nach Hause, ganz komisch war das. Sie sind erschrocken von nichts 
Nach diesem tollen ausritt gings zum Pistenfest in der nähe, da konnten wir jegliche klein Flugzeuge anschauen, Nahuel ist ja auch ein Flugi verrückter und konnte nur noch staunen und Flugi Flugi sagen...
Dann fing es kurzzeitig an zu regnen, und Nahuel wurde immer müder und schlapper... und auf einmal änderte er seine Farbe im Gesicht, von blass zu gelblich zu wieder blass. Nach dem er auch keine heiss geliebte Wurst essen wollte war uns klar, da kommt was.... Naja nichts desto trotz schauten wir weiter und auch seine Gotte und Götti mit Kind waren da und als es nach Hause ging war NAhuel wieder top fit. Er spielte bei den Paten Fussball und war gut gelaunt, bis der nächste Schub kam, dann aber gleich mit Fieber. Also noch schnell umgezogen und probiert ihm essen zu geben, doch da wechselte er wieder seine Farbe im Gesicht. Mit nichts essen gings dann ins Reich der Träume. beim schlafen mal Fieber gemessen 38.5°C  ok, damit gerechnet das er wohl die MD erwischt hat, die ich ja vor wochen mal hatte. Doch die Nacht blieb ruhig. Er schlief durch... ich ging gegen 6.00uhr ins Zimmer um zu messen, er wurde nicht mal wach (was schon sehr komisch war) also lies ich ihn schlafen, denn er hatte noch 37.5°C. um Sieben wurde er selber wach, ich ging zu ihm. er lief aus dem Bett und quengelde wild um sich herum, ich nahm ihn und legte ihn zu uns ins Bett und er schlief gleich wieder ein... also war er immer noch krank. um 7.50uhr wurde er wach, setzte sich auf erzählte was von den Kissen und wo Papa sei und die Katzen und Celine?

Er war top Fit und gesund 

 

So zog ich uns an und brachte ihn dennoch zur TaMu einfach eine Stunde später und ich ging doch noch zur arbeit

 Na das war mal wieder eine blitzheilung von meinem süssen