Abenteuerliche Woche

Diese Woche lief echt viel :-) Ich hab gebacken und Fondat das erste mal ausprobiert :-) war richtig lecker. Nahuel schlief die ganze Woche eher schlecht, weil die doofen Zähne ihn wieder mal schmerzen bereiten... jetzt sind ja die Eckzähne drann und hinten kommen wohl schon die zweiten Backenzähne, doch genau sagen können wir es nicht, da er uns kaum mer rein schauen lässt.

 

Am Mittwoch gingen wir zur Windelfabrik und anschliessen konnten wir endlich wieder Cachen gehen, welch eine freude das war, denn der kleine Goldino, kann schon sehr gut mithelfen beim suchen :-) so macht es allen spass. AM Freitag fuhren wir nach Biberist zu einer alten Kollegin, wir haben uns 20Jahre lang nicht mehr gesehen, doch dank FB haben wir uns wieder gefunden. Sie hat zwei grössere Kinder schon, da durfte Nahuel das erste mal auf ein grosses Trampolin und wie erwartet, hatte er mächtig spass dabei, kommt ganz nach der Mama :-)

 

Am Samstag waren wir dann einkaufen, und der kleine Mann musste uns natürlich gegen 06.30uhr wecken :-( naja das geht wohl allen so, nicht war :-) also ab einkaufen, er war im Laden topfit und einfach genial, danach gabs mal wieder JunkFood, vom BK, wir lieben dein einfach :-) und so na und so schnell, nach dem essen im Auto, verging nicht mal eine Minute schlief der Zwerg! er hatte so gar keine Anzeichen dafür gemacht das er müde währe :-)) Am Abend fuhren wir dann nach Bern zu unseren Freunden, mit ihren drei Söhnen und auch da, Nahuel sah die Jungs und los spielen hiess es. Es gab den ganzen Abend nie ein gestreite oder sonst etwas, sie haben alle super süss zusammen gespielt, einfach genial! Der kleine Mann schlief einfach nicht ein, wir dachten ja das er einfach sich hinlegen würde und einschlief, bei so viel action, doch wir haben die Rechnung nicht mit IHM gemacht, er blieb auf und auf und immer noch auf. Mittlerweile war 24.00uhr und Nahuel war immer noch fit und wach!!! Da ihre Kids, bereits alle im Bett waren, gingen wir auch und im Auto schlief er dann endlich ein, es war aber schon 00:16uhr, in der hoffnung das er am morgen lange schlief, gingen wir eine stunde später auch ins Bett :-) übrings er war überhaupt nicht quengelig oder knatschig oder :-)

Um halb sieben hörten wir Nahuel leider schon wieder *uff* das wird ein anstrengender Tag....


Kommentar schreiben

Kommentare: 0